© 2019 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

Materia Medica Viva

Arzneimittel lebendig auf den Punkt zu bringen – so, dass der Homöopath sich die Mittel vorstellen und sich dauerhaft merken kann: das ist die große Stärke von Georgos Vithoulkas. In seiner Materia Medica Viva (von Abies canadensis bis Euphrasia officinalis) hat er beinahe 150 Mittel beschrieben.

  • Eines der bedeutendsten Materia-Medica-Projekte der klassischen Homöopathie
  • Einzigartige Darstellung von Arzneimitteln, bei denen aus der Mittelidee die „essenziellen Merkmale" entwickelt werden
  • Auch „kleine" bislang unbekannte Mittel ausführlich beschrieben

Zum Webshop

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen